So schmeckt Hamburg : Lemonaid trinken hilft!

Moin, ihr Lieben! Die meisten von euch haben Lemonaid und ChariTea wahrscheinlich schon mal probiert, aber ich finde, diese köstliche BIO Limonade made in Hamburg muss die ganze Welt kennen lernen, denn die zu Trinken, hilft wirklichLemonaid Charitea Hamburg Love Parade…nicht nur den Durst löschen, sondern sie macht im Grunde jeden, der so eine schicke Flasche kauft, automatisch zu einem besseren Menschen! Aber ganz von vorn…für meine Rubrik SO schmeckt Hamburg! habe ich mich für euch erstmal durch das LEMONAID Sortiment probiert und muss sagen, dass sie eigentlich alle super schmecken! Schön erfrischend, nicht zu süß und vor allem sehr natürlich! Tatsächlich wie hausgemacht, Limonade herzustellen ist nämlich eigentlich keine Zauberei, frischer Saft, ein wenig Zucker, Wasser…fertig! Mein absoluter Favorit ist Limette, dicht gefolgt von Maracuja und dann Blutorange, gerade jetzt im Sommer die perfekten Durstlöscher! ChariTea trinken hilft Aber auch der frisch aufgebrühte Bio ChariTea aus fairem Handel ist herrlich erfrischend! Ich liebe den schwarzen Tee mit Zitrone ganz besonders, der Rooibus Tee mit Passionsfrucht ist auch fein! Grüner Tee mit Ingwer lasse ich lieber einen Freund probieren, da ich ja leider keinen Ingwer mag…der ist beim ersten Schluck erstmal überrascht, wie mild der Tee schmeckt, findet aber gerade das am Ende super und stellt fest, dass seine Geschmacksnerven von all dem überdosierten Industriescheiß schon total versaut sind…ich glaube, ich habe da wohl schon mit Erfolg Missionsarbeit geleistet! 😉 Denn als ich ihm noch erzähle, wie sozial engagiert die Macher von LEMONAID und ChariTea sind und ihm dann noch die Upcycling Goodies zeige, ist der passionierte Schrauber und Bastler Feuer und Flamme!Charitea upcycling Salzstreuer by ghostbastlersLemonaid upcycling Seifenspender by ghostbastlers Ist DAS nicht mal richtig cooles Upcycling??? Den Streuer aus Holz und den Seifenspender haben sich die genialen Tüftler von ghostbastlers einfallen lassen. Die sind natürlich auch aus Hamburch und upcyceln alles, was ihnen in die Finger kommt, müsst ihr euch unbedingt anschauen! Aber Upcycling ist nicht das einzige Herzensprojekt von den Gründern Jakob Berndt, Paul Bethke und Felix Langguth, die 2008 ihre Jobs an den Nagel gehängt und in ihrer Küche im Hamburger Karoviertel lange wie wild experimentiert haben, bis sie so zufrieden waren, dass sie 2009 mit einem Biobetrieb in Produktion gehen konnten.LEMONAID Trinken hilft! Extrem wichtig ist ihnen dabei, den Fairen Handel zu unterstützen, dafür sind sie bereit, höhere Preise für die Rohwaren zu zahlen, um so die Lebensbedingungen der Bauern vor Ort zu verbessern. Zusätzlich haben die guten Jungs ein soziales Netzwerk erschaffen, das ihnen hilft, tolle internationale Projekte zu unterstützen und Menschen in den ärmsten Regionen dieser Welt ein würdevolleres Leben zu ermöglichen.ChariTea a good Drink

Fazit: Richtig leckere Limonade geht FAIR und ohne irgendwelche beknackten Zusatzstoffe oder Tonnen von Zucker, wieso machen das eigentlich nicht alle so???

WAS, WO, WIE ? Alle Projekte und Infos auf LEMONAID und ChariTea

Upcycling by ghostbastlers.de Hamburg

Hey, du hast auch eine coole Location oder ein tolles made in Hamburg Produkt, das ich für dich testen und bewerten soll? Dann ist ja vielleicht mein mylovelyhamburg MEDIA KIT interessant für dich! Für andere Vorschläge und Ideen zu einer Kooperation bin ich bestimmt auch zu haben, schicke mir gern eine persönliche Anfrage über : mailathamburgsfinest@gmail.com

Liebe Grüße, Stephanie


3 Gedanken zu “So schmeckt Hamburg : Lemonaid trinken hilft!

Hey, du, ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s