bunt und ziemlich lässig, Karoviertel Statements zum G20 in Hamburg

Ich wollte ja eigentlich nichts zum G20 schreiben, weil ich erstens von Politik überhaupt keine Ahnung habe und zweitens finde, dass schon alles darüber gesagt wurde. Das heißt aber nicht, dass ich nicht auch eine Meinung zu diesem Thema habe, und die lautet #noG20 ! Jedenfalls nicht im Zentrum von Hamburg, weil ich es obszön finde, dass für eine zweitägige Veranstaltung hunderte Millionen an Geldern verschwendet werden, während auf der Welt Menschen verhungern oder als Opfer von sinnlosen Kriegen um ihr Leben fürchten müssen. Und weil ich grundsätzlich jede Form von Gewalt ablehne, die aber, wie den meisten von uns schon lange klar war, ein unumgänglicher Bestandteil dieses unsäglichen Treffens der Weltherrscher sein würde! Traurigerweise entpuppte sich der Demo Slogan G20 welcome to hell als self fulfilling prophecy, in Hamburg regiert zurzeit die Gewalt und verbreitet Angst und Schrecken…G20 in Hamburg Das möchten wir nicht! #noG20 Das Karoviertel hat natürlich auch eine Meinung zum G20 und hat sie auf verschiedene, manchmal sehr deutliche, aber immer friedliche Weise zum Ausdruck gebracht…G20 Peace Flower Power bei Langbrett Karoviertel Hamburg Der Surf & Skate Shop Langbrett begegnet dem G20 mit Flower Power und Peace, I like! Im Goldmarie Shop wird aus einer Streetart Performance kurzerhand ein Music & Friends Happening gemacht!Streetart im Goldmarie Shop Karoviertel als Antwort auf den G20 Hamburgdie Goldmarie Shop Hamburg Antwort auf den G20 Musik und Streetart im Karoviertel mit DJ NappyGGanz spontan hat DJ NappyG aus New York seine turntables aufgebaut und supported den Graffiti Künstler LAPIZ bei seiner Arbeit an dem Goldmarie Statement zum G20… #streetartfromtheheartIch finde dieses Kunstwerk unglaublich spannend, da der Farbflash zunächst von der Message ablenkt, die sich aber dann so nach und nach in den Kopf arbeitet und ins Herz bohrt, Autsch! Das hat auch die lieben Nachbarn von  Goldig beeindruckt, und so wurde LAPIZ kurzerhand für ein weiteres G20 Artwork engagiert, toll, oder?Graffiti Künstler LAPIZ macht den Goldig Shop im Karoviertel G20 feinfriedliches G20 Streetart Statement von Graffiti Künstler LAPIZ im Goldig Shop KaroviertelUnd die Kunstwelle rollt weiter durch das Karoviertel, Rapper Legende Samy Deluxe legt selbst Hand an und macht sein Restaurant Gefundenes Fressen G20 schick…Gefundenes Fressen Samy Deluxe Streetart G20 Statement im Karoviertel HamburgSamy Deluxe Streetart G20 Statement im Restaurant Gefundenes Fressen KaroviertelSpäter hieß es dann noch cornern mit den Beginnern und anschließendem Protest Rap mit Jan Delay, Denyo & DJ Mad, sehr coole Nummer! Das Karoviertel sieht den Gipfel der Entrüstung eher lässig, und ich mag diese Art…schon ganz schön derbe manchmal, aber auch immer mit Humor!#noG20 Aktionen im Karoviertel Hamburgflush down G20 Karoviertel Statement HamburgHoly Moly Karoviertel G20 Statement take your G and your 20 and fuck yourself #noG20

So, nun habe ich also doch noch was zum Thema G20 gesagt…wie ist denn eure Meinung dazu und wie habt ihr den Gipfel bisher in Hamburg erlebt? Ich freue mich über eure Kommentare und Fotos hier auf meinem Blog oder auf meiner Facebook Seite!

Tschüss, ich G jetzt 20 Bier holen…! #peace #planetearthfirst

 


2 Gedanken zu “bunt und ziemlich lässig, Karoviertel Statements zum G20 in Hamburg

  1. Danke für die Fotos, Steffi. Die habe ich mir von der Presse gewünscht gehabt. Nicht nur die Brandherde in der Schanze. Und wenn ich dann heute bei spiegel-online lese:
    Man dürfe nicht Gewalttätern die Entscheidung darüber überlassen, ob und wo ein solcher Gipfel ausgetragen werde, sagte Steinmeier – dann bekomme ich das Kotzen. Fast alle Hamburger wollten den Gipfel nicht in ihrer Stadt!
    Gruß Moni

    Gefällt mir

    1. Hallo Moni! Doch, es gab auch solche Fotos in den Medien, die sind nur leider in den ganzen Schreckensmeldungen untergegangen! 😦 Mich hat es nach diesem gruseligen Wochenende heute früh erstmal mit Hund Cookie an den herrlichen Strand in Wittenbergen gezogen, dort war himmlische Ruhe! Das hat mir das Gefühl gegeben, dass „mein“ Hamburg wieder ganz die alte, schöne Perle ist…wir lassen uns doch wohl von haarsträubenden Entscheidungen & Statements der Politiker und Gewaltexzessen von dämlichen Chaoten nicht unterkriegen!

      Ich wünsche dir einen friedlichen Restsonntag, liebe Grüße, Steffi

      Gefällt mir

Hey, du, ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s